Dr. Rudolf Pascher
Dozent

- geboren am 9. Juni 1955 in Landeck (Tirol).

- 1977 Lehrbefähigungsprüfung an der Pädagogischen Akademie in Zams in den Fächern Mathematik, Musikerziehung und Religionspädagogik; seit 1977 Lehrer an der Neuen Mittelschule Prutz/Ried u. U. in den Fächern Mathematik und Musik; seit 1993 Musiklehrer an der Landesmusikschule Landeck in den Fächern Posaune, Tenorhorn und Musikkunde; 2004 Abschluss des Magisterstudiums der Musikwissenschaft an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck; 2010 Abschluss des Doktorats Studiums der musikwissenschaftlichen Fakultät an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck.

- Posaunenunterricht bei Prof. Mag. Norbert Salvenmoser und Prof. Mato Santek am Tiroler Landeskonservatorium; 1983 Abschluß des 4-semestrigen Kapellmeisterkurses am Tiroler Landeskonservatorium bei Prof. Mag. Eibl; Teilnehmer der Dirigierklasse für Opern- und Sinfonieorchester bei MD Edgar Seipenbusch am Tiroler Landeskonservatorium; Meisterkurse und Kurse in Dirigieren bei Prof. Robert Reynolds (USA), Dr. Robert Tennyson (USA), Sigismund Seidl (A) u.v.a.

- seit 1978 Leiter der Jugendkapelle der HS-Prutz/Ried u.U.; von 1988 bis 2013 Kapellmeister der Musikkapelle Prutz; Gründungsmitglied und Organisator des Sinfonischen Blasorchesters Landeck; seit 2013 Kapellmeister der Musikkapelle Zams.

- von 1995 bis 2008 Musikbeirat des Blasmusikverbandes Tirol; seit 1998 Juror bei Konzertwertungsspielen im In- und Ausland; seit 1999 Bezirkskapellmeister des Blasmusikbezirkes Landeck; 2008-2016 Landeskapellmeisterstellvertreter des Blasmusikverbandes Tirol; seit 2016 Landeskapellmeister von Tirol.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen