Franco Hänle
Dirigent , Dozent

Franco Hänle ist derzeit als Dozent für Dirigieren an der Berufsfachschule für Musik des Regierungsbezirks Schwaben in Krumbach beschäftigt sowie als freischaffender Dirigent, Musiklehrer und Arrangeur sehr aktiv.

Er leitet mehrere sinfonische Blasorchester der Höchstklasse, welche sich mit ihm durch zahlreiche Konzerte, Reisen und erfolgreiche Wertungsspiele einen exzellenten Ruf erspielt haben. In 2015 war er außerdem als Chefdirigent des Bundespolizeiorchesters in Hannover tätig.

Er unterrichtet an der Musikschule der Stadt Ulm das Fach Schlagwerk und arbeitet regelmäßig mit verschiedenen Blasmusikverbänden in der Dirigenten Aus- und Weiterbildung zusammen.

Seine Bearbeitungen und Arrangements für Blasorchester, welche bei den Verlagen Universaledition Wien, Baton Music und Musikverlag Emil Ruh erhältlich sind, werden mittlerweile in ganz Europa aufgeführt. Als Juror und Experte ist er regelmäßig bei Wertungsspielen im ASM, MON, BVBW und dem Schweizer Blasmusikverband anzutreffen.

Das Interesse und die Begeisterung für die Orchesterleitung wurden bei Franco Hänle bereits früh geweckt. Schon während seiner Schulzeit erhielt er Dirigierunterricht bei verschiedenen Kapellmeistern am Theater in Ulm, seiner Geburts- und Heimatstadt. Schließlich erlangt er im Jahr 2014 durch sein Studium an der Musikhochschule in Basel in der renommierten Klasse von Prof. Felix Hauswirth den akademischen Grad „Master of Arts“ in Dirigieren „Mit Auszeichnung“. Zuerst studierte er an der Musikhochschule Augsburg-Nürnberg Instrumentalpädagogik (Hauptfach Schlagwerk) und setzte sein Studium an der Musikhochschule in Trossingen im Bereich Orchestermusik (künstlerische Ausbildung) fort und konnte dadurch viele Erfahrungen in diversen Sinfonieorchestern (Bayerische Staatsoper, Münchner Philharmoniker, Nürnberger Sinfoniker, Staatsorchester Stuttgart u.v.m.) sammeln sowie dabei unter der musikalischen Leitung von Stardirigenten wie Kent Nagano, Zubin Metha und James Levine spielen. Von 2013 bis 2014 nahm er erfolgreich am Jurorenkurs der CISM in Trossingen teil. Zur ständigen Fort- und Weiterbildung besucht er regelmäßig internationale Meisterkurse und erhielt dadurch wertvolle Impulse durch namhafte Dirigenten wie Douglas Bostock, Alex Schillings, Alberto Roque und Pjerre Kuijpers. Darüber hinaus ist er auch immer wieder als Besucher bei internationelen Musikfestivals und Kongressen anzutreffen (Mid West Clinic, WASBE Conference, Mid Europe, World Band Festival Luzern).

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen