Rubén Simeó
Dozent, Instrumentalist

Geboren in Vigo (Spanien) 1992.

Bereits in seiner frühen Kindheit spielte er Konzerte vor großem Publikum und auch bereits im spanischen Fernsehen.

Schon damals wurde seine Reife, Musikalität und für sein Alter außergewöhnliches Können gelobt.

Er erhielt Preise in vielen renommierten internationalen Wettbewerben wie YAMAHA Madrid, Ciudad de Benidorm (Schirmherr Maurice André), Porcia Italien, Maurice André Frankreich, Selmer Paris, Philipp Jones, Gewillter, Theo Charlier, Belgien … immer als jüngster Teilnehmer.

Gleichzeitig erfolgten viele internationale Fernseh- und Radioaufnahmen bei Sendern wie TVE, Antenne 3, Quattro, TV France, Radio France, TV Italiana, Radio Clásica, TV Tokio, TV Peking …

Großes Weihnachtskonzert mit internationaler Fernsehübertragung

Als 12-Jähriger spielte er das große Weihnachtskonzert (unter anderem Haydn Trompetenkonzert) begleitet vom Radio Sinfonieorchester Spanien, das aus dem Auditorium Madrid in viele Länder übertragen wurde.

In dieser Zeit nahm Rubén Simeó seine erste CD auf und begann seine Konzertlaufbahn damals in Spanien und Portugal.

Etwas später weitete er seine internationale Konzerttätigkeit deutlich aus. Viele große internationale Orchester begleiten den jungen Spanier.

Während seinen Konzertreisen leitet er oftmals als begehrter Dozent Trompetenkurse und Meisterklassen. Länder wie Frankreich, Deutschland, Italien, England, Estland, Türkei, China, Japan, Korea, Perú, Costa Rica, Kolumbien, Ecuador, Venezuela, USA … kamen zu Spanien und Portugal hinzu.

Seine Wurzeln, das sinfonische Blasorchester “Las Bandas”

Seine Liebe zu großen sinfonischen Blasorchestern ist nach wie vor ungebrochen. Wie bei den meisten spanischen Bläsern sind auch bei Simeó hier die Wurzeln seiner musikalischen Entwicklung zu finden. Bis heute konzertiert er auch international mit den bekanntesten Blasorchestern.

Im Juli 2005 wurde er als 13-Jähriger von Maurice André als Gastsolist zu den Internationalen Trompetentagen nach Bordeaux eingeladen. Mit großem Erfolg wurde er von Presse und Publikum gefeiert. Maurice André lobte sein unglaubliches Können ebenso.

Konzert mit Maurice André und der Europäische Kulturpreis

2008 konzertierte Simeó zusammen mit ihm und Michel Bequet (Posaune). Dieses Konzert wurde vom französischen Rundfunk übertragen.

Schon im selben Jahr wurde ihm im Stuttgarter neuen Schloss der Europäische Kulturpreis für seine unglaubliche Karriere überreicht.

Kontakt nach Deutschland, ins Ermstal am Fuße der Schwäbischen Alb

Rubén Simeó spielt seit seiner Kindheit bis heute Trompeten, die in der Meiterwerkstatt von Matthias Beck in Dettingen/Erms entwickelt und gebaut werden.
Bis heute entstehen immer wieder neue Modelle die auch speziell für ihn und seine individuellen Musikerwünsche gefertigt werden.
Am 22. November feiert die Firma Fides ihr 15-jähriges Jubiläum mit einem Galakonzert in der Dettinger Stiftskirche. Durch diesen glücklichen Umstand und Deutschlandbesuch von Simeó sagte er spontan auch für das Konzert am 23. November 2019 in Freiburg zu.

Viele Einspielungen, Radio- und Fernsehaufnahmen folgen:

Darunter Uraufführungen und große Einspielungen zeitgenössischer Komponisten:

Das “Konzert Ibérique” von V. Cosma, wurde vom französischen Fernehen aus Notre Dame übertragen. „Solerianeta” von Andrés Valer, oder, “Al andar” von E, Calandín, “Diversions” von A. Álvarez, “Concierto para trompeta y percusión” (in Mexiko) von Alejandro Carmona, “Concierto” von J.P. Vandelbeare, “Fantasía Concertante para trompeta y orquesta” von Salvador Chulia …

Aktuell konzertiert Rubén Simeó weltweit, leitet Kurse und Meisterklassen. Dazu unterrichtet er Trompete am Konservatorium für Musik Placencia “García Matos“.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen