Tanja Gerblinger
Dozent

Tanja Gerblinger, geboren 25.05.1993, erhielt ihren ersten Klarinettenunterricht im Alter von sieben Jahren. Nachdem sie mehrfach erfolgreich an Wettbewerben wie "jugend musiziert" teilgenommen hat und bei verschiedenen Auswahlorchestern mitspielte beschloss sie, ihr Hobby zum Beruf zu machen. Sie studierte zuerst als Jungstudentin bei Prof. Ulf Rodenhäuser und begann mit 18 Jahren ihr Bachelor-Studium bei Prof. Laura Ruiz-Ferrers. Nach einem Hochschulwechsel schloss sie ihr Bachelorstudium mit der Note 1,0 bei Sebastian Manz und Prof. Wolfgang Meyer ab.
Ihren Master machte sie 2019 in der Klasse von Prof. Georg Arzberger, ebenfalls mit der Note 1,0. Ergänzend besuchte Sie Meisterkurse unter anderem bei Shirley Brill, Prof. Norbert Kaiser oder Eric Hoeprich.
Sie spielte in zahlreichen Orchestern, wie der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz als 2. und Es-Klarinette, dem Pfalztheater Kaiserslautern als Solo-Klarinette, der Staatskapelle Karlsruhe oder derzeit als Akademistin in der Staatsphilharmonie Nürnberg.
Außerdem ist sie Konzertmeisterin bei der German Wind Philharmonic.
Auch als Solistin vor dem Orchester trat sie mehrmals in Erscheinung. Ebenso musiziert sie in Ensembles unter anderem mit Reinhold Friedrich, Laura Ruiz-Ferreres, Elena Vähälä oder Maria Elisabeth Lott.
Neben ihrer Orchestertätigkeit organisiert sie Kinderkonzerte, leitet verschiedene Kinder- und Jugendorchester, unterrichtet als selbstständige Klarinettenlehrerin und gibt Konzerte entweder als Solistin oder in verschiedenen Ensemblekonstellationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen