Thomas Voigt
Dozent

Thomas Voigt ist seit mehr als 30 Jahren als Saxophonist, Dirigent und Arrangeur tätig. Während dieser Zeit führten ihn Konzertreisen und Dozententätigkeiten quer durch Europa, in die USA und nach Asien.
Er spielte und spielt in verschiedenen sinfonischen Orchestern, darunter die Rumänischen Staatsphilharmonie, die Bochumer Sinfoniker und das Wuppertaler Sinfonieorchester.

Er wirkte in verschiedenen Big-Bands mit und ist für unterschiedliche Theater-, Musical-, Opern- und Tanztheaterproduktionen tätig, unter anderem spielte er für Pina Bausch-Produktionen.
Thomas Voigt ist Gründer des Wuppertaler Saxophonorchesters SAX FOR FUN und war 2014 Gründer und künstlerischer Leiter des Euregio Saxophone Orchestra.

Von 2002 bis 2007 war er Endorser für die Saxophonfirma Jupiter, von 2007 bis 2016 war er Endorser für die Saxophonfirma Keilwerth und zwischendurch ein Jahr bei Yamaha. Seit 2016 ist er Artist für Lefreque.

Er war von 1997 bis 2005 Teil des Dirigenten- und Dozententeams des Landesblasorchesters Nordrhein-Westfalens und war viele Jahre Lehrbeauftragter an der Bergischen Universität / Gesamthochschule Wuppertal für das Fach Musikpsychologie.