Meisterkurs Dirigieren mit Toni Scholl“Zeige, was Du hören möchtest”: Unter diesem Motto findet ein Meisterkurs Dirigieren unter der Leitung von Toni Scholl statt und richtet sich an fortgeschrittene Dirigentinnen und Dirigenten. Es ist sowohl eine aktive als auch eine passive Teilnahme an diesem Workshop möglich.

Kursliteratur:
David Maslanka, Symphonie Nr. 4 (Verlag: Carl Fischer)
Richard Wagner, Rienzi Overtüre (Arr. Douglas McLaine, Verlag: Baton Music)
Für die aktive Teilnahme ist eines der beiden Werke vorzubereiten.

Der Workshop ist in zwei Teile gegliedert:

  • im einstündigen Theorieteil geht es darum, was die Partitur als „Quelle“ der Musik vermittelt und welche technische Mittel es braucht, um diese umzusetzen.
  • beim zweistündigen Praxisteil geht es um die musikalische Umsetzung, die Dirigiertechnik. Bei der praktischen Arbeit mit dem Orchester gibt Toni Scholl Hilfestellungen, wie es mit einfachen Mitteln gelingt zu zeigen, was man hören möchte. Als Orchester steht die Bläserphilharmonie Baden-Württemberg zur Verfügung.

Für eine aktive Teilnahme am Dirigierworkshop bewerben Sie sich bitte bis spätestens 1. Januar 2018. Senden Sie dazu bitte Ihren ausführlichen Lebenslauf mit einer Repertoireliste an: miriam.tressel@ib-kongress.de. Zur aktiven Teilnahme zugelassen werden 5 DirigentInnen.

Voraussetzung ist sowohl eine sehr gute Partiturkenntnis, sowie Erfahrung mit gehobener Literatur im Grad 4-5. Die Teilnehmer sollten in der Lage sein, die Stücke auch ohne Unterbrechung durchzudirigieren.

Zugangsvoraussetzung für diesen und alle anderen Workshops und Vorträge ist eine gültige Gesamt- oder Tagesregistration. Hier können Sie sich für den IBK – Internationalen Blasmusik Kongress registrieren:

Jetzt registrieren!

Die Frühbucher-Preise gelten bis zum 30. November 2017.

 

 

 

2 thoughts on “Toni Scholl: Zeige, was Du hören möchtest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.