Bernd Geser
Dozent, Instrumentalist

Der gelernte Blechblas-Instrumentenbauer und Musikpädagoge Bernd Geser, wurde 1984 in Leutkirch im Allgäu geboren. Bereits im Kindesalter entdeckte er seine Leidenschaft zur Musik und erhielt mit 5 Jahren seinen ersten Instrumentalunterricht. Thomas Rüedi, Berthold Schick, Ueli Kipfer, Steven Mead, Andreas Kraft und anderen namhafte Musikerpersönlichkeiten trugen wesentlich zu seiner weiteren musikalischen Entwicklung bei. Er war Solo-Euphonist beim Landespolizeiorchester Baden-Württemberg und der Deutschen Bläserphilharmonie. Außerdem sammelte Bernd Geser zahlreiche Erfahrungen in den verschiedenen Orchesterformen: Brass Band, Blasorchester, Fanfare-Orchester. Als Solist führte er 2014 die deutsche Erstaufführung des UFO Concerto’s unter dem Komponisten und Dirigenten Johan de Meij auf. Derzeit ist er Dozent für Euphonium an der Musikschule Brandnertal, Solo-Euphonist des „Sinfonischen Blasorchester Vorarlberg“, sowie der „3BA-Concert-Band“, Tenorhornist bei „Blechverrückt“ und gefragter Solist im In- und Ausland. In seiner eigenen Werkstatt „Geser-Instruments“ findet er für sich die perfekte Symbiose aus Handwerk und Musik.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen