Dr. phil. David Gasche
Dozent

David Gasche, Musikwissenschaftler und Klarinettist, ist in Le Mans (Frankreich) 1981 geboren. Er begann seine musikalischen Studien in Bayonne und setzte sie am Konservatorium und Universität der Stadt Tours fort. Er kam nach Wien ab 2004, um seine Doktorarbeit in Musikwissenschaft (2009) und sein künstlerisches Diplom-Hauptfach Klarinette (2011) abzuschließen. Mehrere Artikel und Beiträge bei internationalen Kongressen stellen seine Forschungsschwerpunkte dar, die auf der Wiener Harmoniemusik des 18. und 19. Jahrhunderts liegt. Der Fritz-Thelen-Preis 2012 von IGEB belohnt diesbezüglich seine Forschung. Musikalische Tätigkeiten nehmen auch einen hohen Anteil ein. David Gasche ist zurzeit Senior Scientist an der Kunstuniversität Graz, Leiter des internationalen Zentrums für Blasmusikforschung, Chorleiter und arbeite als Kunstvermittler für die Sammlung alter Musikinstrumente Wien.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen