Kreisverbandsjugendblasorchester Ulm/Alb-Donau
IBK 2018

Das Kreisverbandsjugendblasorchester Ulm/Alb-Donau, kurz KVJBO genannt, setzt sich aus begeisterten jungen Musikerinnen und Musikern aus dem Kreis- verband Ulm/Alb-Donau zusammen.

Es wurde im Jahr 1999 zum Anlass des 25-jährigen Bestehens des Blasmusikkreisverbandes gegründet und dient der Förderung junger Talente aus der Region Ulm/Alb-Donau.

Zur Zeit musizieren in diesem Auswahlorchester ca. 70 Talente. Begeisterte Jugendliche bis zum 27. Lebensjahr qualifizieren sich durch ein Vorspiel für die Aufnahme in das KVJBO. Zwei Mal im Jahr, im Frühjahr und im Herbst, treffen sich die Musikerinnen und Musiker zu projektbezogenen Probephasen mit abschließenden Konzerten.

Im Juli 2017 hat das KVJBO am World Music Contest in Kerkrade teilgenommen und sich eine Goldmedaille mit Auszeichnung erspielt.

Das KVJBO Ulm/Alb-Donau steht unter der musikalischen Leitung von Franco Hänle.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen